Erster Einsatz 2022 – Alleinunfall auf der BAB 671

Einsatz-Logo01. Januar 2022 – 14:18 Uhr
BAB  671 – Abfahrt Kastel 
H KLEMM 1 Y – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 01 – 2022

Nach einer ruhigen Silvesternacht, war das neue Jahr gerade etwas mehr als 14 Stunden alt, als die Pager der Kostheimer Wehr zum ersten Mal in 2022 ausgelöst werden mussten. Bedingt durch einen unklaren Alleinunfall im Abfahrtsbereich Kastel auf der der BAB 671 musste zu Beginn von möglichen Verletzten, die unter Umständen im Fahrzeug eingeklemmt sind, ausgegangen werden. Nach dem Eintreffen der ebenfalls ausgerückten hauptamtlichen Kräfte, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Niemand der Insassen war eingeklemmt oder schwerer verletzt. Dadurch konnte der Einsatz der Feuerwehr zeitnah abgebrochen werden. Das Kostheimer Löschfahrzeug drehte kurz vor Erreichen der Einsatzstelle ab und steuerte wieder den Heimatstandort an.

Wir wünschen allen auf diesem Weg noch ein gutes und gesundes neue Jahr!

In Vollbrand stehender Kleintransporter auf der Autobahn

Einsatz-Logo16. Oktober 2021 – 18:35 Uhr
BAB 671 – Kastel Richtung Mainzer Straße
F 1/ Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 62 – 2021

Foto: Feuerwehr Wiesbaden

Auch am dritten Tag in Folge wurde die Kostheimer Feuerwehr zu mindestens einem Einsatz alarmiert. Am frühen Samstagabend lautete das Alarmstichwort „PKW-Brand auf der A671“ und man rückte zur angegebenen Einsatzstelle – von wo aus die Rauchsäule weithin sichtbar war – zwischen der Anschlussstelle Kastel und dem Amöneburger Kreisel aus. Als erst eintreffendes Löschfahrzeug rüstete sich umgehend ein Trupp unter Atemschutz aus, der mit den Löscharbeiten bei einem auf dem Seitenstreifen in Vollbrand stehenden Kleintransporter begann. Von den ebenfalls eintreffenden Kollegen der Berufsfeuerwehr ging ein zweiter Trupp mit einem weiteren Strahlrohr in Stellung, sodass das Feuer schnell eingedämmt werden konnte. Da zwischenzeitlich noch nicht klar absehbar war, in weit das vorhandene Löschwasser ausreichen würde, setzte die Leistelle das zweite Kostheimer Löschfahrzeug zusammen mit den ebenfalls alarmierten Kameraden aus Kastel in Marsch- diese wurden aber kurze Zeit später aufgrund des Fortschritts der Löschmaßnahmen wieder abbestellt. Die Autobahn war  während des Einsatzes in Richtung Wiesbaden zeitweise voll gesperrt. Nach Abschluss der Nachlöscharbeiten, bei denen zusätzlich Netzmittel eingesetzt wurde, konnte der Einsatz nach gut einer Stunde beendet werden.

Gemeldeter PKW-Brand auf der A66

Einsatz-Logo21. August 2021 – 16:34 Uhr
BAB 66 / Erbenheim – Nordenstadt
F 1/ Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 50 – 2021

Zu einem gemeldeten PKW Brand rückte am Samstagnachmittag die Feuerwehr Kostheim mit den Kameraden der Feuerwache 3 auf die Autobahn 66 zwischen Erbenheim und Nordenstadt aus. Anrufer meldeten ein brennendes Fahrzeug auf dem Standstreifen. Parallel mit dem Eintreffen des Kostheimer Löschfahrzeuges an der Einsatzstelle, meldeten die hauptamtlichen Kräfte per Funk, dass kein Feuer mehr feststellbar war und sich die Tätigkeit der Feuerwehr lediglich auf das Absichern der Einsatzstelle auf der stark frequentierten Autobahn beschränkt.  Für die Kameraden aus Kostheim bedeutet dies, das man wieder ins Gerätehaus zurückfahren konnte.

Auto rast auf Rastplatz in geparkten LKW – zwei Verletzte

Einsatz-Logo15. Dezember 2019 – 18:08 Uhr
A 671 – Rastplatz zwischen Hochheim Nord / Mainz-Kastel
H KLEMM 1 Y / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 90 – 2019

Am frühen Sonntagabend alarmierte die Rettungsleitstelle neben den Feuerwehren aus Kostheim und Kastel auch die Kollegen der Berufsfeuerwehr zu einem gemeldeten Verkehrsunfall auf der Autobahn 671. Auf dem Parkplatz zwischen Hochheim-Nord und Mainz-Kastel soll ein PKW in einen LKW gekracht sein und möglicher Weise seien noch Personen eingeklemmt.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle bot sich den Rettungskräften zwar ein schreckliches Bild, jedoch waren die zwei Insassen des auf den geparkten LKW aufgefahrenen PKW´s nicht eingeklemmt. Sie waren schon aus dem Unfallwagen und wurden von Ersthelfern betreut. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab, baute vorsichtshalber ein Strahlrohr für den Brandschutz auf und klemmte die Batterie des verunfallten Fahrzeugs ab.

Nachdem die zwei Verletzten mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus abtransportiert waren, konnten die Feuerwehreinheiten – zu denen auch die FF Hochheim zählte – wieder einrücken. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die
Polizei aufgenommen.

Verkehrsunfall fordert Todesopfer und drei Schwerverletzte

Einsatz-Logo27. Juni 2019 – 03:32 Uhr
A671 – Richtung Wiesbaden kurz vor Amöneburg
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 49 – 2019

Nur etwas mehr als drei Stunden nach Ende des letzten Einsatzes wurden die Pager der Kostheimer Feuerwehr erneut ausgelöst. Einsatzgrund war dieses Mal ein gemeldeter Verkehrsunfall auf der A671 in Richtung Wiesbaden, kurz vor der Ausfahrt Amöneburg. Der Zusatz, dass ein verunfalltes Fahrzeug in Brand geraten war, schärfte zusätzlich die Gedanken der auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte. Vor Ort angekommen bot sich den Einsatzkräften ein Bild der Verwüstung. Zwei verunfallte Fahrzeuge lagen aneinander gekeilt im Graben, ein Fahrzeug davon war im Bereich des Motorraumes in Brand geraten, im anderen PKW waren zwei Personen massiv eingeklemmt. Wenige Meter weiter standen noch einmal 3 verunfallte Fahrzeuge auf dem rechten Fahrbahnbereich.

Umgehend begann man mit den Löschmaßnahmen während parallel hierzu die Sichtung der am Unfall beteiligten Personen startete. Mittels schwerem Gerät konnte sich ein Zugang zu den zwei eingeklemmten Personen verschaffen. Ein Fahrzeuginsasse wurde dem Rettungsdienst schwer verletzt übergeben, für eine weitere Person, die sich im gleichen Auto befand, kam jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Weiterlesen

PKW-Brand auf der Autobahn entpuppt sich als Panne

Einsatz-Logo22. Juni 2019 – 16:06 Uhr
BAB 671 – kurz vor Abfahrt Erbenheim
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 46 – 2019

Aufgrund eines möglichen PKW-Brandes wurden am Samstagmittag die Wehren Kostheim sowie Kastel als Alarmgruppe und Einheiten der Berufsfeuerwehr auf die BAB671 alarmiert. Zwischen der Anschlussstelle Hochheim Nord und der Abfahrt Erbenheim war das vermeintliche Fahrzeug gemeldet. Nachdem die ersten Kräfte eingetroffen waren, konnte gemeldet werden, dass scheinbar ein technischer Defekt für eine kurzzeitige Rauchentwicklung verantwortlich war. Da ansonsten kein Feuer oder ähnliche Gefahren festgestellt werden konnten, sicherte man bis zum Eintreffen der Polizei die Einsatzstelle ab und rückte danach wieder ein. Der Großteil der noch auf der Anfahrt befindlichen Kräfte konnten zudem ihre Einsatzfahrt vorzeitig abbrechen.

Alleinunfall auf der Autobahn löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatz-Logo02. Oktober 2018 – 12:43 Uhr
BAB 671
Einzelfahrzeugalarmierung – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 85 – 2018

Wegen des Verdachtes eines PKW-Brandes wurde die Kostheimer Feuerwehr am Dienstagmittag auf die Bundesautobahn 671 alarmiert. Gemeldet war ein qualmendes Fahrzeug zwischen der Anschlussstelle Mainz-Kastel und Mainzer Straße. Auch die Berufsfeuerwehr entsendete Einheiten, die kurze Zeit später auch in Höhe des Amöneburger Kreisels fündig wurden. Der angetroffene Fahrer verunfallte zwar mit seinem PKW ohne Auswirkung auf weitere Verkehrsteilnehmer, ein Feuer brach in Folge dessen glücklicher Weise aber nicht aus. Durch die Berufsfeuerwehr wurde der Unfallbereich abgesichert, die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und ausgetretene Betriebsstoffe mittels Bindemittel aufgenommen. Das Löschfahrzeug der Kostheimer Wehr konnte kurze Zeit später wieder ohne unterstützend tätig zu werden die Heimfahrt antreten. Die FF Kastel war als Bestandteil der Alarmgruppe ebenfalls alarmiert.

Feuerwehr sucht brennenden LKW auf der BAB671

Einsatz-Logo22. Juni 2018 – 08:59 Uhr
A671 / Kastel-Hochheim Nord
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 54 – 2018

Ein gemeldeter LKW-Brand auf der Bundesautobahn 671 zwischen der Anschlussstelle Mainz-Kastel und Hochheim Nord sorgte am Freitagmorgen für einen Einsatz der Feuerwehren Kostheim und Kastel sowie der Berufsfeuerwehr. Die anrückenden Kräfte konnten jedoch weder auf dem angegebenen Abschnitt noch auf den anderen Teilstücken der A671 einen – zumindest liegengebliebenen – LKW feststellen. Der Einsatz wurde ergebnislos abgebrochen.

Gemeldeter PKW-Brand auf der Autobahn

Einsatz-Logo14. April 2018 – 15:45 Uhr
BAB 671 – Kastel / Mainzer Straße
Einzelfahrzeugalarmierung – Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 35 – 2018

Der zweite Einsatz am Samstag führte die Kostheimer Feuerwehr am Nachmittag auf die Bundesautobahn 671. Zwischen der Anschlussstelle Kastel und der Mainzer Straße hatte ein Verkehrsteilnehmer im Rückspiegel ein massiv rauchendes Auto wahrgenommen und den Notruf verständigt. Gemeinsam mit der FF Kastel sowie der Berufsfeuerwehr steuerte man den genannten Einsatzbereich an. Schnell konnte jedoch Entwarnung gegeben werden, da Einsatzkräfte feststellten, dass es sich bei dem liegen gebliebenen PKW lediglich um ein Pannenfahrzeug handelte. Da keine weitere Gefahr bestand, konnten die noch auf der Anfahrt befindlichen Kräfte die Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken.

Unfall auf der Autobahn mit drei beteiligten Fahrzeugen

Einsatz-Logo03. März 2018 – 14:05 Uhr
Bundesautobahn 671 – Abfahrt Kastel
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 23 – 2018

Zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 671 im Bereich der Anschlussstelle Mainz-Kastel wurde am Samstagmittag die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Wehren Kostheim und Kastel alarmiert. Nach den ersten Meldungen musste noch davon ausgegangen werden, dass eventuell Personen eingeklemmt sind. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle bestätigte sich diese Annahme glücklicher Weise nicht, jedoch waren insgesamt fünf betroffene Personen rettungsdienstlich zu versorgen. In Summe waren drei PKW in den Unfall, der sich aus Hochheim kommend kurz vor der Abfahrt Kastel ereignete, verwickelt.

Weiterlesen