Nächtliches Feuer auf dem ehemaligen Linde-Gelände

Einsatz-Logo28. Juni 2017 – 02:59 Uhr
Kostheimer Landstraße 21
FF-Einheit
Einsatz 61 – 2017

Nach einer kleinen Verschnaufphase von zwei Tagen ohne einen Einsatz, wurde die Kostheimer Feuerwehr in der Nacht auf Mittwoch gegen 3 Uhr erneut alarmiert.

Wie schon in der vergangenen Woche lautete das Einsatzziel die Werksruinen des ehemaligen Linde-Werks. Passanten haben Feuerschein in einem der Gebäude entdeckt und den Notruf gewählt. Als die Einsatzkräfte der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sich zutritt zu dem Gelände verschafft hatten, wurden sie von den Anrufern auf dem Gelände empfangen und eingewiesen. Wieder musste das ehemalige Verwaltungsgebäude angefahren werden. Dieses Mal brannte der Holzboden im zweiten Obergeschoss.

Zwei Trupps unter Atemschutz gingen in das verwüste Gebäude vor und löschten den Brand mit einem Strahlrohr. Von außen brachte man vorsichthalber die Drehleiter in Stellung. Nach etwa einer Stunde waren die Löscharbeiten beendet und zumindest dieser Einsatz konnte abgeschlossen werden.

Noch bevor man dazu kam, die Fahrzeuge fertig aufzurüsten, erreichte schon der nächste Einsatzauftrag die Einheiten. Ein Anrufer meldete ein von der Theodor-Heuss-Brücke in den Rhein gesprungenes Pärchen.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.