Feuer im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Firma Linde

Einsatz-Logo22. Juni 2017 – 20:51 Uhr
Kostheimer Landstraße 21
FF-Einheit
Einsatz 56 – 2017

Schon am Donnerstagabend setzte sich die mittlerweile seit Tagen durchgängige Einsatzserie der Kostheimer Feuerwehr weiter fort. Die Alarmempfänger wurden gegen 20:50 Uhr erneut ausgelöst und zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr lautete der Einsatzort, das ehemalige Werksgelände der Firma Linde. Ein Anrufer meldete dort offenes Feuer in einem der Gebäude.

Nachdem das erste Löschfahrzug aus Kostheim vor Ort eintraf, fand man einen Brand im ehemaligen Verwaltungstrakt, der sich direkt neben der Brücke befindet, vor. Ein Trupp rüstete sich mit Atemschutz aus und sorgte durch die Vornahme eines Strahlrohres dafür, dass die Flammen gelöscht wurden. Zwischenzeitlich baute man die Wasserversorgung zum Löschfahrzeug auf und kontrollierte die an den Brandraum angrenzenden Räume. Glücklicher Weise konnte ein Ausbreiten durch das schnelle Eingreifen verhindert werden. Nachdem noch die Zwischendecke kontrolliert und das Brandgut – Unrat sowie Wandverkleidung – kräftig gewässert war, beendete man den Einsatz.

Bevor die Kostheimer Kameraden jedoch einrücken konnten, mussten noch die Fahrzeuge wieder einsatzklar aufgerüstet werden. Einsatzende war etwa zwei Stunden nach der Alarmierung.

Erschwert hatten die Löscharbeiten die immer wieder defekten Schläuche, da auf dem gesamten Gelände alle Glasscheiben eingeschlagen wurden und die Scherben breit verstreut herumliegen.

Fotos: Wiesbaden112.de, Ersan Tokcan, FF Kostheim

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.