Alle Jahre wieder…..

… sammelt die Jugendfeuerwehr Kostheim zum Jahresanfang die ausgedienten Weihnachtsbäume im Ortskern ein. Auch am vergangenen Samstag war dies wieder der Fall. Pünktlich um 9 Uhr ging es mit zwei Traktoren samt Anhänger durch die Straßen Kostheims. 14 Jugendliche – darunter drei Mädchen – machten sich mit ihren Betreuern und zusätzlichen Helfern von einer Ecke zur Nächsten, um die großen und kleinen, teils sehr ausgetrockneten, Weihnachtsbäume auf dem Hänger zu verladen. Trotz der groß angekündigten und mittlerweile auch traditionellen Sammelaktion hielt sich das Einsammelnjedoch eher in Grenzen.Den Jungs und Mädels hat diese Aktion trotz allem wieder sehr viel Spaß gemacht.

Auf diesem Weg möchte sich die Jugendfeuerwehr Kostheim auch sehr herzlich bei den Kostheimer Bürgerinnen und Bürgern für die gespendeten Gelder bedanken. Diese werden selbstverständlich in die wichtige Jugendarbeit und die Ausbildung des Feuerwehrnachwuchses investiert. Ein weiterer Dank geht an die Firma „Die Rasenpartner“ für das zur Verfügung stellen der Traktoren.

Leider wurden auch in diesem Jahr wieder Bäume nach der für die Abholung angekündigten Uhrzeit herausgestellt. Diese können im Nachhinein nicht mehr durch die Jugendfeuerwehr abgeholt werden und müssen von deren Besitzer über die Biotonnen entsorgt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Jugendfeuerwehr abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.