Jahresabschluss- und Jubilarenfeier 2013

Jahresabschluss- und Jubilarenfeier - 16.11.13 Zu ihrer alle zwei Jahre stattfindenden Jubilaren und Jahresabschlussfeier, lud die Kostheimer Feuerwehr am 16. November ins Gerätehaus am Mainzer Weg ein. Die Fahrzeuge mussten vor den Toren geparkt werden und im Inneren wurde festlich für hundert Gäste dekoriert. Auf einer provisorisch installierten Leinwand lief eine Diashow von Bildern der letzten 10 Jahre.
Den Auftakt zum offiziellen Teil machte der Prähistorische Spielmannszug. Nachdem die Bühne wieder frei war, übernahm Wehrführer Thomas Stein das Mikrofon und begrüßte zusammen mit seinem Stellvertreter Torsten Krimmel die anwesenden Gäste. In einem kleinen Rückblick nannte er die Höhepunkte, an denen es für die Wehr in diesem Jahr nicht mangelte. Neben den Großbränden im Papierwerk, gehörte der Hochwassereinsatz im Sommer diesen Jahres zu den stundenreichsten Einsätzen. Über mehrere Tage wurde der Mainseitig verlaufende Deich kontrolliert. Zudem waren die Kameraden zuständig für den Auf- und Abbau der Hochwasserschutzwände.Doch nicht nur einsatztechnisch war man aktiv, es stand auch noch eine Vielzahl von sonstigen Veranstaltungen auf dem Programm. Der eigene Tag der offenen Tür wurde erfolgreich absolviert sowie ein Grillstand beim Tag der offenen Tür der Berufsfeuerwehr betrieben.
Zu guter Letzt dankte Stein dem Ortsbeirat und den Firmen, die es möglich gemacht hatten, einen neuen Bootsmotor anzuschaffen. Der Alte hatte während einer Übungsfahrt versagt und konnte nicht mehr repariert werden. Dank der nun wieder zuverlässigen Verfügbarkeit, wurde das Mehrzweckboot Anfang Oktober in das Wasserrettungskonzept der Berufsfeuerwehr Wiesbaden aufgenommen. Ab sofort wird man parallel zu den Kameraden der DLRG auch für Einsätze auf dem Rhein hinzualarmiert.
Bevor die Ehrungen durchgeführt wurden, nutzten die Ehrengäste noch die Gelegenheit Ihre Grußworte zu sprechen. Der Leiter der Berufsfeuerwehr Harald Müller, Stadtbrandinspektor Gerhard Beil sowie die Vertreter der Politik lobten das Engagement der Freiwilligen und betonten den hohen Wert der geleisteten Arbeit.

Jahresabschluss- und Jubilarenfeier - 16.11.13 Eine große Schar von Jubilaren konnte im Anschluss für Ihre Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet werden. Stehende Ovationen gab es, als die Kameraden Josef Wollstadt für 60-jährige und Rudi Schmelz gar für 70-jährige Treue geehrt wurden.

Nachdem auch die Beförderungen der Mitglieder der Einsatzabteilung durchgeführt waren, konnte der gemütliche Teil des Abends beginnen. Der Wehrführer bedankte sich für die zahlreiche Teilnahme und eröffnete zum Abschluss dass zwischenzeitlich aufgebaute Buffet.

 

Die Ehrungen und Beförderungen im Überblick:

Vereinsjubilare:

25 Jahre

  • Becker, Ferdinand
  • Böckling, Arno
  • Fischer, Robert
  • Jungbluth, Gerd
  • Krimmel, Torsten
  • Mayer, Ralf
  • Mehlinger, Jakob
  • Morbitzer, Rainer
  • Stein, Karl – Heinz
  • Stettner, Rüdiger

40 Jahre:

  • Jugenheimer, Johann
  • Keller, Albert
  • Prodöhl, Dieter
  • Rasch, Karl
  • Wehrum, Herbert

50 Jahre:

  • Becker, Heinz
  • Brodbeck, Herbert
  • Kugler, Manfred

60 Jahre:

  • Wollstadt, Josef

70 Jahre:

  • Schmelz Rudolf

Ehrungen:

Hess. Brandschutzehrenzeichen am Bande in Silber
für 25 Jahre aktiven Dienst in der Feuerwehr

  • Martin Reinheimer
  • Gerd Jungbluth
  • Torsten Krimmel

Floriansmedallie in Silber
für besondere Verdienste in Verbindung mit der Jugendarbeit:

  • Karl-Theo Röhrig

Beförderungen:

  • Dominique Dunkel zur Hauptfeuerwehrfrau
  • Vanessa Groß zur Feuerwehrfrau
  • Martin Guigas zum Hauptfeuerwehrmann
  • Tobias Kaiser zum Feuerwehrmann
  • Torsten Krimmel zum Oberbrandmeister
  • Patrick Lipp zum Haupfeuerwehrmann
  • Mathias    Mämpel zum Oberlöschmeister
  • Mathias Mayer zum Hauptfeuerwehrmann
  • Herbert Röder zum Oberlöschmeister
  • Marc Röhrig zum Hauptfeuerwehrmann
  • Franco Sappupo zum Hauptfeuerwehrmann
  • Christian Schäfer zum Feuerwehrmann
  • Schmitt, Christian    Löschmeister
  • Thomas Stein zum Hauptbrandmeister
  • Stefan Wagner zum Oberfeuerwehrmann
  • Dennis Wölfl zum Feuerwehrmann
  • Fabian Wotzlaw zum Feuerwehrmann
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Jahresabschluss- und Jubilarenfeier 2013

  1. Peter Semmel sagt:

    Ich fand es war ein super Abend….Danke von der Musik das ihr mitgemacht habt. Nur mit Euch kann ein Fest auch ein fest sei..

    Der DJ

    Frechdachs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.